Chor

d’aCHOR

Die Sängerinnen und Sänger von „d’aCHOR“ teilen eines miteinander: Ihre Begeisterung für das gemeinsame Singen. Das Herz der d´aCHORisten schlägt vor allem für die chorische Interpretation von Popsongs, aber auch Traditionals sowie Stücke aus den Bereichen der Filmmusik und der Klassischen Musik sind Teil des Repertoires.

Wir freuen uns über Interessenten! Derzeit werden Männerstimmen, v.a. Tenöre, gesucht. 


Mit Spaß und Engagement nehmen die ChorsängerInnen im Alter von 15 bis 60 Jahren an den wöchentlichen Proben und dem jährlichen Probenwochenende teil und stellen ihre Liebe zur Musik und ihr musikalisches Können gerne bei Auftritten unter Beweis. Unter der Leitung von Hanna-Lena Kühn wurde „d´aCHOR" 2012 gegründet und ist in der Zwischenzeit auf 31 Mitglieder angewachsen.

Chroleitung

Hanna-Lena Kühn

Ich habe an der Universität der Künste Berlin Musik auf Lehramt mit dem künstlerischen Hauptfach (klassischer) Gesang studiert und erfolgreich mit dem Master of Education abgeschlossen. 2012 habe ich den Musikschulchor „d’aCHOR“ aufgebaut und leite ihn seitdem mit viel Freude und großer Leidenschaft. Unser gemischter Chor ist in der Zwischenzeit auf 33 Mitglieder angewachsen, die mit Spaß und Engagement wöchentliche Proben, jährliche Probenwochenenden und eine Reihe von Auftritten absolvieren.

Meine künstlerisch-pädagogische Arbeit ist geprägt durch ihre Offenheit gegenüber verschieden Musikstilen und künstlerischen Ausdrucksformen sowie durch einen körperbezogenen Ansatz. So spielt im Zuge der Vermittlung grundlegender Gesangstechnik das Wahrnehmen des eigenen Körpers in der Chorpraxis eine wesentliche Rolle. Zentral für die chorische Probenarbeit ist weiterhin ein positives und wertschätzendes Miteinander, was ein freudvolles und angstfreies Musizieren ermöglicht und die Grundlage für die Entwicklung eines harmonischen Chorklangs darstellt.

Ergänzend zu meinem künstlerischen Schwerpunkt interessiere ich mich für musikpädagogische Wege der „ästhetischen Transformation“ – eine Methode, welche kunstspartenübergreifend Verbindungen zwischen Musik, Bewegung und Bildender Kunst erkundet. Neben meiner Chorleitertätigkeit unterrichte ich die Fächer Musik und Deutsch an einem Berliner Gymnasium.