Klavier und Keyboard

Sie möchten Klavier / Keyboard lernen? Vereinbaren Sie doch eine Probestunde. 


Arghavan Sadeghipour

Geboren in Teheran. Erster Klavierunterricht mit 5 Jahren. Ihre musikalische Ausbildung begann sie mit 11 Jahren am Teheraner Musikkonservatorium, wo sie 2009 ihr Studium mit der höchsten Auszeichnung der Jury absolvierte. Mit 15 Jahren gewann sie den ersten Preis im Rahmen des Biennalen Musikfestivals in Teheran. 2010 zog sie nach Paris, erhielt 2012 ihr Diplôme d'Exécution an der Ecole Normale de Musique de Paris, 2014 ihr Diplôme d'études musicales. Sie

studiert an der HfM Hanns Eisler Berlin bei Eldar Nebolsin. Wichtige Impulse erhielt sie bei Meisterkursen, z.B. Fabio Bidini, Pascal Devoyon, Jacques Rouvier, Abdel Rahman El Basha. Sie spielte Konzerte und Klavierrezitals, u.a. in der Salle Cortot, in der Maison Heinrich Heine und in der Cité des Arts Paris.


Nikita Volov

Er wurde 1992 in der Severodvinsk geboren. Erster Klavierunterricht bei Irina Tschudina ("Rimsky-Korsakow" Musikschule №1 in Pskov). Ab 2006 Ausbildung in der Zentralen Musikschule für hochbegabte Kinder in Moskau. 2010 bis 2015 Studium am P.I.Tchaikovsky Staatskonservatorium in Moskau, Abschluss mit Auszeichnung. Sowohl solistisch als auch kammermusikalisch konzertiert er u.a. in Europa, Asien, England und USA. Er ist Preisträger des XX. «Ricard Viñes» Klavierwettbewerbs in Spanien und Gewinner von "DAAD-Preis 2018" und II. "Transylvanian Internationaler Klavierwettbewerb" in Brasov, Rumänien. Seit 2015 absolvierte seine Ausbildung im Masterstudiengang und nun im Konzertexamen bei Prof. Stefan Arnold an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.


Anastasiia Chzhan

Sie wurde in eine Musikerfamilie geboren und wuchs nordöstlich von Sankt Petersburg und später in Jakutsk, Sibieren auf. Den ersten Musikunterricht erhielt sie von ihrer Mutter als sie drei Jahre alt war. 2009 trat sie in das musikalischen Zhirkow-College ein. Nach Beendigung der allgemeinbildenden Schule wurde sie in die Akademisches College für Musik des Staatlichen Tschaikowsky-Konservatoriums in Moskau (Klasse von Professor Tigran Alichanow) aufgenommen, die sie 2016 mit Auszeichnung abschloss. Zur Zeit studiert sie an der Musikhochschule “Hanns Eisler” (Berlin) bei Professor Birgitta Wollenweber. Ihre rege Konzerttätigkeit führte sie bereits in die verschiedensten Säle mit einem vielfältigen Klavier-Programm von Solo bis Kammermusik.


Dr. phil. Anna Herbst

Klavierunterricht seit dem 5. Lebensjahr. Nach Abschluss am St. Petersbuger Musikpädagogischen College studierte sie Klavier an der Akademie Rubin in Tel-Aviv und an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, später Instrumentalpädagogik und Kunstgeschichte an der Universität der Künste Berlin. Sie erhielt ein Stipendium der Käthe-Dorsch-Stiftung für begabte Künstler, schloss als Diplom-Musiklehrerin im Fach Klavier ab und promovierte im Fach Musikpädagogik. Während des Studiums nahm sie am Klavierwettbewerb „Rina-Salla-Gallo“ in Italien teil und trat neben dem Unterrichten solistisch auf. Neben dem Verfassen musikpädagogischer Schriften arbeitet sie zusammen mit dem Geiger Tobias Hett an dem Projekt The City Substrings.


Dorothea Mader 

Studium Querflöte an der Musikhochschule in Mannheim. Erhielt bei nationalen Musikwettbewerben mehrfach Auszeichnungen. Belegte Meisterkurse bei Dick, Jaunet, Gazzelloni, Pohl. 1990-1999 Soloflötistin am Landestheater Eisenach. Weiteren Engagements: Kurorchester Wildbad, Bonner Beethovenorchester und Stella Musical Berlin. Studien-Aufentalt in New York um Jazz zu studieren. Es folgten CD-Produktionen, Tourneen durch Europa mit verschiedenen Bands und Musikern. Seit 2003 Kompositionen für Hörspiel, Computerspiel, Film und TV. 2007 gründete sie mit ihrem Vater den Notenverlag “Maders kleine Musikbiblio-thek”. 2013 gründete sie "IYouWeBe", ein musikalisches Völkerverständigungs-projekt, 2016 Komposition einer konzertanten Jazzoper "Take my Otherness".


Ofer Wetzler

Ich bin in Israel geboren und wurde hier zum Jazz und Classishe Posaunist ausgebildet. Zwischen 2008 - 2012 habe ich in Berlin, Deutschland gelebt, wo ich am ‘Jazz Institut Berlin’ (Hanns Eisler) studiert habe mit dem Abschluss im Hauptfach E-Bass sowie Klavier, Schlagzeug und Musiktheorie. Ich war Bassist im Berliner Ensemble und Deutschen Theater. Zwischen 2012 - 2018 habe ich in London, GB gelebt, wo ich als Session-Spieler gearbeitet habe und mit vielen Künstlern und verschiedene Genre gespielt habe. Seit 2018 lebe ich wieder in Berlin, wo ich unterrichte und mit Künstlern und Gruppe im Berlin sowie in London spiele.


Maren Fritsch
Sie wuchs in einer Musikerfamilie und studierte die Fächer Klavier klassisch und Gesang klassisch sowie Jazzklavier und Jazzgesang. Sie war in verschiedenen Bands und Projekten tätig und unterrichtet die Fächer Klavier  und musikalische Früherziehung. Besonderen Wert legt sie darauf, jeden Schüler individuell zu fördern. Kenntnisse der Musiktheorie werden bei Interesse ebenso vermittelt, wie auch gute Spieltechnik und Freude an der Musik.Im Bereich der musikalischen Früherziehung werden spielerisch erste musikalische Kenntnisse vermittelt. Dabei sind alle Kinder herzlich willkommen.